Gut zu Wissen


Welche Grundregeln gelten?

Bitte beachte folgende Regeln, wenn du eine Tarotkartenlegung buchst:

  • "Don't kill the messenger": Ich bin nur die Überbringerin der Botschaften und bilde mir keine Meinung über deine Situation. Alles was ich dir sage, ist eine Botschaft des Universums an dich. Je offener du für alles bist, desto besser kann ich dir die Nachrichten überbringen.
  • Respektiere das Universum: Die Tarotkarten stellen die gegenwärtigen Energien dar. Schlussendlich entscheiden wir selbst, wie unser Leben verlaufen wird. Nehme die Nachrichten vom Universum dankend an und nehme sie als Ansporn und Inspiration, um eine Situation positiv zu beeinflussen.
  • Respektiere den freien Willen: Der freie Wille eines jeden Individuums ist unantastbar. Anfragen zu Love Spells oder ähnlichen Praktiken werden umgehend storniert.

Welche Informationen benötigst du?

  • Je genauer du deine Frage stellst, desto besser kann ich dir Antworten.
  • Stelle bitte offene Fragen (keine Ja/Nein-Fragen).
  • Gib mir bei
    • Karrierethemen Angaben zu deiner aktuellen Jobsituation und
    • bei Liebesthemen euren aktuellen Beziehungsstatus und den Namen deiner Herzensdame/deines Herzensmannes (damit ich mit der besagten Person channeln kann).

Die Karten geben mir diesbezüglich ungefähre Anhaltspunkte, diese verschlingen  dann aber wertvolle Minuten von der Audio-Aufnahme, die wir besser für die Analyse der eigentlichen Frage einsetzen können.

 

Beispiele für gute Tarotfragen:

 "XY und ich lernen uns seit 5 Monaten kennen. Wir sind beide single. Worauf läuft es mit uns hinaus?"
"Mein Mann XY verhält sich zurückhaltend. Was ist los?"
"Ich bin zur Zeit auf Stellensuche. In welche Richtung sollte ich mich am besten entwickeln?"

"Was sollte ich tun, um meine finanzielle Situation zu verbessern?"

 

Buche hier deine Tarot-Session.

    Welche Tarotdecks werden eingesetzt?

    Die Legungen werden mit dem altbewährten Rider Waite-Tarot aus dem Jahr 1910 durchgeführt. Um so viele Details wie möglich zu erfahren und eine Situation von allen Seiten zu beleuchten,  ergänze ich - je nach Fragestellung - die Hauptkarten noch mit folgenden Tarotsystemen:

    • Witches Tarot
    • Lenormandkarten
    • The Gilded Tarot Deck by Ciro Marchetti
    • Original Aleister Crowley Toth Tarot
    • Zigeunerkarten
    • Zeitkarten
    • Jasskarten
    • Doreen Virtue Romance Angels Cards

    Wie lange dauert eine Tarotlegung?

    Ein Video ist in den meisten Fällen ca. 15 Minuten lang.

    Warum funktioniert Tarot?

    Anhand der Darstellungen zeigen die Tarotkarten, welche Energien und auch Einflüsse in der befragten Situation aktiv sind. Das Betrachten einer oder mehrerer Karten ist also im Grunde eine Wahrnehmung oder Analyse der Energien.
    Die Tarotkarten werden Dir also immer eine Erkenntnis liefern, Dich zum Nachdenken anregen und Dir bei Entscheidungen oder auch bei Problemlösungen Wege aufzeigen, die Du gehen kannst, um an Dein Ziel zu gelangen.
    Der Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung erklärte  Tarot mit dem Begriff der Synchronizität und versteht diesen als das gleichzeitige oder zeitnahe Auftreten zweier Ereignisse, die in einem inhaltlich sinnvollen, aber nicht kausalen Zusammenhang stehen. Es besteht nach diesem Erklärungsmodell also eine Parallelität zwischen dem, was in einer Legung dargestellt wird, und Ereignissen im Leben des Fragenden.
     
    Oder anders ausgedrückt: So wie ein Maler eine Szene mit seinen Augen wahrnimmt und diese mit Ölfarbe auf einer Leinwand darstellt, nehme ich eine Szene mit meiner Intuition wahr und stelle diese mit den Karten dar.
    Hier findest du weitere Informationen zu Tarot.
    Tarot verbindet sich mit der Intuition des Lesers. Es verlässt sich nicht auf Geister oder böse Wesen. Abergläubige Personen, die Angst vor Tarotkarten haben, werden alle möglichen seltsamen Vorstellungen von Tarotkarten haben. Während den Tarot-Sessions bin ich noch nie auf seltsame Phänomene gestoßen, die mit Geistern, etc. verbunden sind.

    Was sind Tarotkarten?

    Tarotkarten können in Europa auf das 17. Jahrhundert datiert werden. Es wird angenommen, dass Tarot ursprünglich aus Ägypten stammt. Tarotkarten bestehen aus 78 Karten. Es gliedert sich in die Großen Arkana und die Kleinen Arkana. Die Grossen Arkana umfassen die wichtigsten Ereignisse, die sich in deinem Leben entfalten werden, während die Kleinen Arkana die alltäglichen Ereignisse umfassen, die dein Leben bestimmen werden. Tarot-Karten bieten Lösungen für dein Liebesleben, deine Karriere und dein Privatleben.

    Wenn du nach Lösungen für dein Dilemma suchst, darfst du die Kraft einer Tarotkartenlesung nicht unterschätzen. Wusstest du, dass Napoleons Frau sich ebenfalls an Tarot wandte, um Lösungen zu finden? Früher wurden Tarotkarten eher heimlich verwendet, daher gibt es einen begrenzten historischen Überblick über dieses mächtige System.

    Treten die Vorhersagen ein?

    Tarotkarten erfassen immer die aktuellen Tendenzen einer Situation. Wenn du dir heute die Karten zu deinem Liebesleben legen lässt und morgen eine Dating-App auf deinem Handy installierst, können sich die Tendenzen markant verändern.  Denn nicht vergessen: wie unser Leben tatsächlich verläuft, bestimmen wir schlussendlich selbst.

    Gemäss Kundenfeedbacks und meinen eigenen Erfahrungen sind die bisherigen Vorhersagen grössenteils eingetroffen. Vorausgesetzt, dass die Empfehlungen der Karten eingehalten werden und die Energien wie vorgesehen fliessen können (siehe u.a. nächster Absatz), sagen die Karten die Zukunft treffend voraus. Nach ein paar eingetroffenen Vorhersagen empfehle ich dir eine neue Kartenlegung zu buchen, damit wir den bisherigen und weiteren Verlauf analysieren und die Karten nach neuen Ratschlägen fragen können.

    Bitte versuche in der Zeit zwischen Buchung und Erhalt der Tarotkartenlegung auf Alkohol und Drogen zu verzichten, damit ich deine Energie möglichst "rein" erfassen kann. Ein zwei Gläser oder paar Kräuterzüge sind kein grosses Problem. Ein übermässiger Konsum wird mir jedoch durch die Karten mitgeteilt und die Legung wird - für mich, die Nüchterne - verwirrend und ich muss dir dann leider deine Buchung stornieren und erstatte dir 50% des Betrages zurück (der Rest deckt den Aufwand, den ich für die Vorbereitung der Aufnahme hatte). Bei mehrmaligem Vorkommen, werde ich leider keine Buchungen mehr von dir annehmen.

    Buche hier deine Tarot-Session.

    Wie kann mir Tarot helfen?

    Eine Tarotlegung ist ein Tor zu universellem Wissen. Meine intuitiven Fähigkeiten und Erfahrungen mit Tarotsystemen erlauben mir eine Analyse der gegenwärtigen Situation und dessen zukünftigen Tendenzen.
    Während der Tarotlegung werde ich mich mit deiner Energie und den Energien um dich herum verbinden und mithilfe der Tarotkarten deine Situation analysieren. Keine Sorge, dies wirst du in keinster Weise spüren :) Was ich an dieser Vorgehensweise besonders liebe: es ist schnell, bezahlbar und erlaubt es mir, direkt auf den Punkt zu kommen. Es wird also nicht um den heissen Brei herum geredet.
    Eine Tarotlegung wird deinen Gedanken frischen Luft geben. Wenn du Mühe hast, die richtigen Antworten im Leben zu finden und den richtigen Weg oder die korrekte Richtung kennen möchtest, ist eine Tarotlegung ideal für dich.
    Tarotlegungen eignen sich am besten für Themen in Bezug auf Liebe, Karriere und Privatleben.
    Hier findest du weitere Informationen zu Tarot.

    Was, wenn du kein Happy End siehst? :(

    Der natürliche Lebensfluss befindet sich in ewigem Streben nach Perfektion (siehe auch Charles Darwins Evolutionstheorie). Der Status Quo beherbergt immer Imperfektionen, welche die Natur in einem nächsten Schritt perfektioniert. Egal ob dein T-Shirt, deine Genetik, dein Liebesleben, der Verkehr oder der blaue Elefant: Alles auf dieser Welt bewegt sich unweigerlich in Richtung Vollkommenheit.

    Mein Credo: Wenn etwas noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende. Deine Story geht immer weiter!

    Falls bei der Tarotkartenlegung Stolpersteine auftauchen, frage ich die Karten immer nach Ratschlägen. Ganz egal, welches Thema deine Frage betrifft: Ich werde dich in keinem Fall mit einem Bad Ending und ratlos zurücklassen. Du wirst nach jeder Lesung wissen, was auf dich zukommt und was du tun kannst, um dein persönliches Best Case Szenario zu erreichen.

    Kannst du mir Zeitangaben machen?

    Tarotkarten liefern uns zwar keine genauen Daten, jedoch ungefähre Zeitperioden (z.B. 2 Wochen, 2 Monate, 2 Jahre, schnell, langsam). Diese werde ich dir natürlich mitteilen. Bedenke bitte, dass Zeit eine fliessende physikalische Grösse ist und meine Zeitangaben als "Ungefähr-Angaben" verstanden werden sollten, sprich: rechne immer mit plus minus 1-2 Zeiteinheiten.

    Buche hier deine Tarot-Session.

    Gibt es Tabuthemen?

    Ja. Anfragen zu folgenden Themen werden umgehend storniert:

    • Gesundheit ("Wieso habe ich Schmerzen in der Brust?")
    • Unfälle ("Wie sicher wird unsere Autoreise nach Milano verlaufen?")
    • Tod ("Wie lange werde ich leben?" oder "Wann erhalte ich eine Erbschaft?")
    • Juristisches ("Worauf läuft die Gerichtsverhandlung aus?")

    Wie kann ich eine Tarotkartenlegung buchen?

    Definiere zuerst deine Ausgangssituation und entscheide dich, ob du ein oder mehrere Fragen stellen möchtest. Wähle das Produkt aus und lege diesen in den Warenkorb. Im Warenkorb kannst du nun deine Frage bzw. deine Fragen im Kommentarfeld notieren. Alternativ kannst du mir deine Fragen auch per Kontaktformular zusenden. Falls du mehr Fragen stellst als gebucht, werde ich mich von oben nach unten auf die Anzahl gebuchten Fragen beziehen. Für die übrigen Fragen darfst du gerne eine zusätzliche Buchung vornehmen.

    Buche hier deine Tarot-Session.

    Wer liest meine Karten?

    Alle Tarotkartenlegungen werden von mir persönlich durchgeführt.

    Warum trittst du anonym auf?

    Ich verdiene mein täglich Brot als IT-Managerin und arbeite dabei fakten- und prozessorientiert. Trete also alles andere als spirituell auf :) Nur wenige Freunde und Familienangehörige kennen meine Fähigkeit und ein öffentlicher Umgang damit würde mein berufliches sowie persönliches Umfeld irritieren.